Galeriebild - Vollansicht

Frei im Kopf

Migräne ist mit normalen Kopfschmerzen nicht vergleichbar. „Stellen Sie sich vor, jemand rammt Ihnen Tausende von langen Nägeln in den Kopf, die sich tief und tiefer hineinbohren“, sagt Marion Lang. Licht, Geräusche und jede noch so kleine Bewegung verstärken den Schmerz. Ihre Migräne zwingt Marion regelmäßig dazu, so lange zu liegen, bis der Anfall vorbei ist. Heute steht sie wieder mit beiden Beinen aufrecht im Fluss des Lebens.